29. März 2022

Mit entitys.io in 3 Schritten und 24h mehr Umsatz machen

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen auf, wie Sie alleine mit dem Modul Regelwerk in entitys.io ohne Anbindung weiterer Systeme mehr Umsatz generieren können. Das Ganze in nur 3 Schritten und 24h.

Die Einführung von SaaS Lösungen ist schnell und unkompliziert (siehe auch SaaS vs On-Premise) und kommt bei entitys.io im ersten Schritt auch ohne die Anbindung anderer Systeme aus.

Für wen ist der Artikel gedacht?

Sie wollen Ihre Produktstammdaten in vorgegebene Excel Templates überführen um

  • sie Portalen zur Verfügung zu stellen,
  • (Groß-)Händler Anfragen zu bedienen,
  • auf Kundenanfragen zu reagieren,
  • Ihr Shop System zu bespielen,

Sie wollen Ihre Produktstammdaten in einen standardisierten BMEcat 1.2 oder 2005 überführen um

  • sie Portalen zur Verfügung zu stellen,
  • (Groß-)Händler Anfragen zu bedienen,
  • auf Kundenanfragen zu reagieren,

Sie wollen individuelle Sortimente bilden um

  • einzelne Kunden gezielt bedienen zu können,
  • Portalen nur ein eingeschränktes Sortiment zur Verfügung zu stellen,

Wenn nur ein Punkt auf Sie zutrifft, lohnt es sich weiterzulesen.

Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?

Um mit entitys.io innerhalb von 24h Mehrwert schaffen zu können müssen einige, wenige Voraussetzungen gegeben sein.

  • Internetfähiges Endgerät – wir empfehlen einen Laptop/PC mit einem aktuellen Browser
  • Vorliegen Ihrer Produktstammdaten in einem beliebigen Excel-Format, CSV, TXT, BMEcat oder ähnliches

Was Sie an dieser Stelle nicht benötigen.

  • Eine Schnittstelle die über einen Excel Export hinausgeht
  • Unterstützung durch Ihre IT
  • Zusätzliche Hard- oder Software

 

Schritt 1: Daten sammeln

Haben Sie schon eine Liste mit Ihren Produktstammdaten z.B. im XLSX oder BMEcat Format vorliegen? Dann können Sie sofort loslegen.

Ansonsten nutzen Sie die Exportmöglichkeitern Ihres ERP, PIM oder Shop System um sich einen aktuellen Abzug Ihrer Produktstammdaten zu erstellen.

entitys.io kann alle gängigen Formate und Strukturen verarbeiten.

 

Schritt 2: Import in entitys.io

Einfach über app.entitys.io in Ihren Kundenaccount einloggen und den Import über das Modul Import/Export (entitys Template, BMEcat) oder das Regelwerk (individuelles XLSX) starten.

Pro Tipp: Nutzen Sie das vorgegebene entitys.io Import-Template für unseren schnellsten und einfachsten Import.

 

Schritt 3: Individuelle Exporte mit dem Regelwerk

Im Regelwerk können Sie ganz einfach Ihre persönliche Konfiguration für den BMEcat oder die Befüllung von individuellen Excel-Templates erstellen.

Nach einem Klick auf Export werden die Dateien erstellt und können für den Versand an Kunden, Portale, Shop Systeme, Händler und vieles mehr genutzt werden.

 

Fazit

entitys.io ermöglicht es Ihnen ohne Vorkenntnisse, ohne die Involvierung der IT und ohne Anbindung weiterer Systeme über das Regelwerk schnell individuelle Datensets Ihrer Produktinformationen für Ihre Kunden, Portale und weitere Abnehmer bereitzustellen.

Sprechen Sie uns an.

IFCC heißt jetzt: