entitys Error Codes - entitys.io entitys Error Codes - entitys.io

entitys Error Codes

51008 #

In set exist dublicate records. Please review client code.

Im Set existieren doppelte Datensätze. Bitte überprüfen Sie den Kundencode.


51106 #

Input contain entries with format error. Please review client code!

Eingabe enthält Einträge mit Formatfehler. Bitte Kundencode überprüfen!


51142 #

In set exist nodes without first Parent node. Please review client code.

Im Set existieren Knoten ohne ersten Parent-Knoten. Bitte überprüfen Sie den Kundencode.


51301 #

In set are provided records with existing attributes which not exist.

Im Set werden Datensätze mit vorhandenen Attributen bereitgestellt, die nicht existieren.


51337 #

Articles for deletion were not deleted due to selected setting

Artikel zum Löschen wurden aufgrund ausgewählter Einstellung nicht gelöscht


51356 #

In Classification can only one base node exist.

In der Klassifizierung kann nur ein Basisknoten vorhanden sein.


51373 #

In set exist records with not existing codestring.

Im Set existieren Datensätze mit nicht vorhandenem Codestring.


51382 #

In set exist records with wrong code for attribute with edittype codelist.

Im Set existieren Datensätze mit falschem Code für das Attribut mit edittype codelist.


51383 #

In set exist records with empty value for attribute with edittype codelist.

Im Set existieren Datensätze mit leerem Wert für Attribut mit edittype codelist.


51387 #

In set exist records with invalid currency! Check currency code or setting for currencies in comany!

Im Set existieren Datensätze mit ungültiger Währung! Überprüfen Sie den Währungscode oder die Einstellung für Währungen im Unternehmen!


51389 #

In set exist records with invalid type for price! Check price type or settings for price types in company!

Im Set existieren Datensätze mit ungültigem Preistyp! Preisart bzw. Einstellungen für Preisarten im Unternehmen prüfen!


51411 #

In set exist attribute with multiple values, but attribute is not value list

Merkmal mit mehrfachbewertung. Einstellung im Parameter „Mehrfachbewertung“ muss Ja sein.


52015 #

Specified Codes does not exist for current classification.

Angegebene Klassencode ist nicht in der ausgewählten Klassifiaktion vorhanden. Entweder Klassencode in der Klassifikation ergänzen oder der Klassencode in der Importliste korrigieren


52020 #

The specified Attribute does not reference the associated class of the sepecified element

Angegebenes Merkmal ist nicht in der ausgewählten Klasse vorhanden. Merkmal in der Klasse ergänzen

Some files in archive are damaged

Die Mediendatei im hochgeladenem .zip-Ordner ist beschädigt und kann nicht vom System eingelesen werden. Mediendateien im Importdatei ersetzten


52019 #

The speciefied Element is not classified


52020 #

The specified Attribute does not reference the associated class of the sepecified element

Das importierte Merkmal existiert in der Klassifikation nicht.


51361 #

In set exist media with more than one purpose.

Im Set existieren Medien mit mehr als einem Zweck.


51199 #

In set are provided records with empty ElementID, ElementID cannot be empty. Please review client code!

Im Set werden Datensätze mit leerer ElementID bereitgestellt, ElementID darf nicht leer sein. Bitte Kundencode überprüfen!


51008 #

In set exist dublicate records. Please review client code!
<DELIVERY_TIME>2</DELIVERY_TIME>
Bedeutung: Special Treatment bestehen aus drei Elementen. 1) Das Merkmal selbst „Special Treatment, 2) TYP 3) Wert. In diesem Fall wurde für den den selben Typ mehr als ein Wert angegeben.

<SPECIAL_TREATMENT_CLASS type=“REACH – Gefahrenpiktogramm“>3</SPECIAL_TREATMENT_CLASS>

<STANDARD_ATTRIBUTE AttributeOrder=“-1″ Value=“REACH – Gefahrenpiktogramm‡3¦¦REACH – Gefahrstoff‡D/E¦¦REACH – Gefahrenpiktogramm‡23¦¦REACH – H-Sätze‡GHS02¦¦REACH – H-Sätze‡ja“ ValueIDVL=““ ValueID=““ Language=“–“ LanguageID=“0″ AttributeIDATT=“XAA000023″ AttributeID=“2434699″ ArticleNumber=“PI5170064823″ ArticleID=““/>
<SPECIAL_TREATMENT_CLASS type=“REACH – Gefahrstoff“>D/E</SPECIAL_TREATMENT_CLASS>

Behebung: Der Paramater „Mehrfachbewertung“ für das Merkmal muss aktiviert werden. Ggfs. der Parameter Wertelistenart auf „offene CodeListe“ stellen und über Import/Export „Merkmale mit Codeliste“ die Typen vom Kunden Implementieren. BMEcat defineirt als valide Werte für Typ folgende Daten:

<SPECIAL_TREATMENT_CLASS type=“REACH – Gefahrenpiktogramm“>23</SPECIAL_TREATMENT_CLASS>

<SPECIAL_TREATMENT_CLASS type=“REACH – H-Sätze“>GHS02</SPECIAL_TREATMENT_CLASS>

<SPECIAL_TREATMENT_CLASS type=“REACH – H-Sätze“>ja</SPECIAL_TREATMENT_CLASS>


51008 #

In set exist dublicate records. Please review client code!

<ARTICLE_REFERENCE type=“similar“>

Bedeutung: Es wurde eine Dublette identifiziert. Einem Artikel wurde zwei Mal die selbe Referenz vergeben.

<ART_ID_TO>PI4840001200</ART_ID_TO>

<ELEMENTREFERENCE Language=““ LanguageID=““ ArticleNumber=“PI4840001084″ ArticleID=““ Description=““ SortOrder=“0″ Quantity=“0″ ElementReferenceType=“similar“ ReferenceCatalogVersion=““ ReferenceCatalogID=““ ReferenceElementNumber=“PI4840001200″/>
</ARTICLE_REFERENCE>

Behebung: Die Dublette löschen

<ARTICLE_REFERENCE type=“similar“>

<ART_ID_TO>PI4840001200</ART_ID_TO>
</ARTICLE_REFERENCE>


51176 #

<ERROR Message=“Article are referenced on himself, article must be not referenced on source article. Please review client code!“ Code=“51176″ Operation=“UPDATE“>
<ARTICLE mode=“new“>
Bedeutung: In der Referenz wurde der Artikel selbst eingetragen; Der Artikel referenziert auf sich selbst

<SUPPLIER_AID>PI1102000043</SUPPLIER_AID>

<ELEMENTREFERENCE Language=““ LanguageID=““ ArticleNumber=“PI1102000043″ ArticleID=““ Description=““ SortOrder=“0″ Quantity=“0″ ElementReferenceType=“similar“ ReferenceCatalogVersion=““ ReferenceCatalogID=““ ReferenceElementNumber=“PI1102000043″/>
<ARTICLE_DETAILS><ARTICLE_REFERENCE type=“similar“>
Behebeung: Die Selbst-Referenz löschen

<ART_ID_TO>PI1102000043</ART_ID_TO>

</ARTICLE_REFERENCE>
Stand 20.10.2021 Prüfung ob der Import denoch möglich sein kann indem man den Fehelr in einer Warnung öndert. Gefahr eines Datenbank-Loops.

<ARTICLE_REFERENCE type=“similar“>

<ART_ID_TO>PI1102000044</ART_ID_TO>

</ARTICLE_REFERENCE>


51180 #

<ERROR Message=“Not all refernces on article have right ReferenceType. Please review client code!“ Code=“51180″ Operation=“UPDATE“>
<ARTICLE_REFERENCE type=““>
Bedeutung: Article Reference bestehen aus drei Elementen. 1) Das Feld selbst Article Reference, 2) TYP 3) Wert. In diesem Fall wurde kein Wert bei Typ eingetragen. Das ist nicht möglich.

<ART_ID_TO>PI1201103121</ART_ID_TO>

<ELEMENTREFERENCE Language=““ LanguageID=““ ArticleNumber=“PI1201103122″ ArticleID=““ Description=““ SortOrder=“0″ Quantity=“0″ ElementReferenceType=““ ReferenceCatalogVersion=““ ReferenceCatalogID=““ ReferenceElementNumber=“PI1201103121″/>
</ARTICLE_REFERENCE>D25
Behebeung: Ein Wert bei Typ eintragen

Stand 20.10.2021 Mit aktueller Logik kann der Import eines leeren Werten nicht umgesetzt werden. BMEcat Spezifikation sieht ein Wert und eine Werteliste vor, sobald eine Referenz angegeben wird.


51361 #

<ERROR Message=“In set exist media with more than one purpose.“ Code=“51361″ Operation=“UPDATE“>
<MIME>
Bedeutung: Der Kunde definiert für das selbe Bild mehrere purpose

<MIME_TYPE>image/jpeg</MIME_TYPE>

<SYSTEM_ATTRIBUTE Value=“normal,others“ Language=“–“ LanguageID=“0″ SystemAttributeIDATT=“SYSMEDIAPURPOSE“ SystemAttributeID=“935871″ ExtensionNumber=“/033048_V2.jpg“ MediaNumber=““ MediaID=““/>
<MIME_SOURCE>033048_V2.jpg</MIME_SOURCE>
Behebeung: Ein Eintrag löschen, so dass nur eine Purpose übrig bleibt

<MIME_DESCR>Produktbild</MIME_DESCR>

<MIME_PURPOSE>others</MIME_PURPOSE>
Stand 20.10.2021 Die aktuelle Logik lässt nur ein Purpose zu. Eine Änderung wird geprüft. Alternativ könnte die Logik bleiben, und der zweite Purpose gelöscht werden. BMEcat Spezifikation definiert nur ein einfacher Wert.

<MIME_ORDER>3</MIME_ORDER>

</MIME>
ACHTUNG: bei uns wird Artikelübergreifend geprüft. Der Purpose hängt am Bildnamen. D.h. bei zwei Artikel mit dem gleichen Artikel darf auch nur eine Purpose implementiert werden.

<MIME>

<MIME_TYPE>application/pdf</MIME_TYPE>

<MIME_SOURCE>00250.780.06.9.PDF</MIME_SOURCE>

<MIME_DESCR>Anleitung</MIME_DESCR>

<MIME_PURPOSE>others</MIME_PURPOSE>

<MIME_ORDER>4</MIME_ORDER>

</MIME>

<MIME>

<MIME_TYPE>image/jpeg</MIME_TYPE>

<MIME_SOURCE>033048_V2.jpg</MIME_SOURCE>

<MIME_DESCR>Produktbild</MIME_DESCR>

<MIME_PURPOSE>normal</MIME_PURPOSE>

<MIME_ORDER>5</MIME_ORDER>

</MIME>


51008 #

<ERROR Message=“In set exist dublicate records. Please review client code!“ Code=“51008″ Operation=“UPDATE“>
<MIME>
Bedeutung: Der Kunde definiert für das selbe Bild mehrere DESCR

<MIME_TYPE>image/jpg</MIME_TYPE>

<DESCRIPTION Value=“Haupt-Produktbild“ Language=“DE“ LanguageID=“1″ ExtensionNumber=“/@5xx/xx00000000.jpg“ MediaNumber=“MEDAAAH1000109″ MediaID=“55331464″ TextAttributeIDATT=“SYSMEDIADESCS“ TextAttributeID=“935873″/>
<MIME_SOURCE>TFB-3-34.jpg</MIME_SOURCE>
Behebeung: Ein Eintrag löschen, so dass nur eine DESCR übrig bleibt

<MIME_DESCR>Artikelbild</MIME_DESCR>

<MIME_PURPOSE>normal</MIME_PURPOSE>
Stand 20.10.2021 Die aktuelle Logik lässt nur ein DESCR zu.

<MIME_ORDER>1</MIME_ORDER>
Dies ist sinvoll bei einem Artikel, da die DESCR in den Zielsystemen angezeigt wird.

</MIME><MIME>

<MIME_TYPE>image/jpg</MIME_TYPE>
Wenn das Bild bei mehreren Artikel verwendet wird, kann es sein, dass mehrere DESCR, je nach Artikel, verwendet werden.

<MIME_SOURCE>TFB-3-34.jpg</MIME_SOURCE>

<MIME_DESCR>Produktbild</MIME_DESCR>
Eine Änderung der Einschränkung wird geprüft. Alternativ könnte die Logik bleiben, und der zweite DESCR gelöscht werden. BMEcat Spezifikation definiert nur ein einfacher Wert.

<MIME_PURPOSE>normal</MIME_PURPOSE>

<MIME_ORDER>4</MIME_ORDER>
ACHTUNG: bei uns wird Artikelübergreifend geprüft. Die DESCR hängt am Bildnamen. D.h. bei zwei Artikel mit dem gleichen Artikel darf auch nur ein DESCR implementiert werden.

</MIME>


51008 #

<ERROR Message=“In set exist dublicate records. Please review client code!“ Code=“51008″ Operation=“UPDATE“>
<MIME>
Bedeutung: Es wurde eine Dublette identifiziert. Einem Artikel wurde zwei oder mehrmals Mals das selbe Bild vergeben.

<MIME_TYPE>image/jpeg</MIME_TYPE>

<ELEMENT ArticleNumber=“PI7246117952″ ArticleID=““ ExtensionNumber=““ MediaNumber=““ MediaID=““ MediaExtensionNumber=“/72461176xx.jpg“ ArticleExtensionNumber=““ ElementStatus=““ ElementOrder=“9″ ElementNumber=“AUTO“ ElementID=““/>
<MIME_SOURCE>72461176xx.jpg</MIME_SOURCE>
Behebeung: Die Dublette löschen

<MIME_DESCR>Produktabbildung</MIME_DESCR>

<MIME_PURPOSE>normal</MIME_PURPOSE>
Stand 20.10.2021 Ptrüfen ob die Logik geändert werden kann, so dass die Erst-Erkannte Referenz importiert und die Dublette gelöscht wird. Die Info, dass eine Dublette vorlag geht verloren/Kann nicht ausgegeben werden

<MIME_ORDER>1</MIME_ORDER>

</MIME><MIME>

<MIME_TYPE>image/jpeg</MIME_TYPE>

<MIME_SOURCE>72461176xx.jpg</MIME_SOURCE>

<MIME_DESCR>alternative Produktabbildung</MIME_DESCR>

<MIME_PURPOSE>normal</MIME_PURPOSE>

<MIME_ORDER>9</MIME_ORDER>

</MIME>


51303 #

In set are provided records without description
STANDARD_ATTRIBUTE AttributeOrder=“-1″ Value=““ ValueIDVL=““ ValueID=““ Language=“DE“ LanguageID=“1″ AttributeIDATT=“XXE722001″ AttributeID=“517318″ ArticleNumber=“AM-819800″ ArticleID=““/><STANDARD_ATTRIBUTE AttributeOrder=“-1″ Value=““ ValueIDVL=““ ValueID=““ Language=“DE“ LanguageID=“1″ AttributeIDATT=“XXE722001″ AttributeID=“517318″ ArticleNumber=“AM-939000″ ArticleID=““/><STANDARD_ATTRIBUTE AttributeOrder=“-1″ Value=““ ValueIDVL=““ ValueID=““ Language=“DE“ LanguageID=“1″ AttributeIDATT=“XXE722001″ AttributeID=“517318″ ArticleNumber=“260000″ ArticleID=““/><STANDARD_ATTRIBUTE AttributeOrder=“-1″ Value=““ ValueIDVL=““ ValueID=““ Language=“DE“ LanguageID=“1″ AttributeIDATT=“XXE722001″ AttributeID=“517318″ ArticleNumber=“261000″ ArticleID=““/>
Im Set werden Datensätze ohne Beschreibung bereitgestellt


51188 #

In set are provided records with nor existing MimeTypeID or MimeType. Please review client code

Im Set werden Datensätze mit nicht vorhandener MimeTypeID oder nicht vorhandenem MimeType bereitgestellt. Bitte überprüfen Sie den Kundencode


52064 #

Referenced Media does not exist

Referenzierte Medien existieren nicht

 

Powered by BetterDocs